Häufig gestellte Fragen (FAQ);

Wird mein Masseurin die ganze Zeit mit mir reden?
Nicht unbedingt ... außer natürlich, Sie wollen es. 
Es ist meine Philosophie, dass, wenn Sie sprechen, ich darauf reagiere und ein Gespräch mit Ihnen führe. Wenn Sie das nicht wollen, werde ich ruhig sein und Sie können sich entspannen.


Werde ich nur durch ein kleines Handtuch abgedeckt werden, wie das im Fernsehen so häufig zu sehen ist?
Ganz und gar nicht. Sie werden von einem Flanelltuch und einer Decke bedeckt. Nur der Abschnitt des Körpers, den ich bearbeite, wird frei sein.


Muss ich für meine Massage nackt sein?
Nein - Die meisten Menschen lassen ihre Unterwäsche an, mit Ausnahme des BH für Frauen, aber es ist Ihnen freigestellt, wie viele Kleider Sie ablegen wollen. Bei der Ölmassage ist es notwendig, die Kleidung abzulegen.


Sollte ich vor der Massage essen?
Eine Massage auf einen vollen Magen ist nicht empfehlenswert, aber ein kleiner Snack ist völlig in Ordnung.


Muss ich nach einer Massage mehr trinken? 
Sie sollten nach einer Massage viel Wasser trinken (Empfehlung: Wasseraufnahme verdoppeln) um Ihren Körper zu spülen. Bei einer Massage finde ich sehr oft Milchsäuretaschen (d.h.: Knoten, Stoffwechselschlacken, Toxine, etc.).
Ich werde mein Bestes tun, um diese zu lösen. Trinken Sie Wasser, um den Abtransport zu fördern. Wenn Sie zu wenig trinken, könnten Sie am nächsten Tag schmerzhaft Verkrampfungen spüren.


Muss ich irgendetwas vor meiner Massage zu tun?

  • Bitte achten Sie auf die persönliche Hygiene!
  • Nehmen Sie 2-3 Stunden vor der Massage keine schweren Mahlzeiten oder alkoholische Getränke zu sich. Sie dürfen auf gar keinen Fall unter dem Einfluss von Drogen stehen.
  • Wenn Sie Medikamente einnehmen oder schwanger sind, konsultieren Sie bitte vorher Ihren Arzt.
  • Ich empfehle, dass Sie genug Flüssigkeit (Wasser, Saft, etc.) zu sich genommen haben. Wasser hilft, die durch die Massage freigegeben Giftstoffe aus Ihrem Körper zu spülen und hält auch die Muskeln geschmeidig. 


Bei welchen Krankheiten ist eine Thai Massage nicht durchführbar?

Personen mit:

  • Schweren Herzerkrankungen und der Gefahr von Herzinfarkt.
  • Akute Infektionen und Fieber.
  • Grossflächige entzündliche Hauterkrankungen.
  • Thrombose und Gefäßerkrankungen mit Gefahr einer Thrombose.
  • Bösartige Tumore und Krebs in allen Formen.
  • Schwere rheumatische Erkrankungen mit Entzündungen.
  • Osteoporose.
  • Alkohol- oder sonstigem Drogenkonsum.

können bei mir leider nicht massiert werden!


Wieviel Zeit sollte für eine Traditionelle Thai Massage eingeplant werden?
Die Traditionelle Thai Massage nach alter Lehre nimmt in Thailand ca. 2 bis 3 Stunden in Anspruch Zur Linderung bzw. Behebung von Beschwerden empfehlen wir mindestens 60 Minuten Thaimassage, die zwei bis dreimal im Abstand von ca. ein bis zwei Wochen wiederholt werden sollte. Zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge sollten Sie ihrem Körper in regelmäßigen Abständen eine Thai Massage gönnen.


Ich muss meinen Termin stornieren?
Bei YupaLux verstehe, dass das Leben manchmal unberechenbar sein kann. Wenn Sie Ihren Termin absagen müssen, berechne ich keine Stornogebühren.

*Alles, was ich erwarte ist, dass Sie mir so früh wie möglich Bescheid geben. (Mindestens 1 Stunde vorher) 


Bei weiteren Fragen einfach melden...